Wertpapierprospekte:
EU-Kommission legt Vorschlag zur Änderung der Prospektrichtlinie vor

Der Vorschlag beinhaltet folgende Änderungen:

  • Lockerung der Angabepflichten für bestimmte Arten von Wertpapieremissionen
  • Verbesserung von Format und Inhalt der Prospektzusammenfassung
  • Präzisere Fassung der Ausnahmen von der Pflicht zur Veröffentlichung eines Prospektes bei Verkauf durch Unternehmen über Finanzintermediäre und bei Belegschaftsaktienprogrammen
  • Aufhebung von Angabepflichten, die sich mit der Transparenzrichtlinie überschneiden
  • Möglichkeit der Bestimmung des Herkunftsmitgliedsstaates für Emittenten aller Nichtdividendenwerte
  • Anpassung der Definition des Begriffs „Qualifizierte Anleger“ in der Prospektrichtlinie an die Definition des Begriffs „Professionelle Kunden“ in der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MIFID).

Aktuelles

20-11-2013
25-10-2012
26-09-2012
02-09-2012
25-08-2012



Europe Invest Control e. V. - Copyright 2007 - 2016 - Agence web : Agoraline.fr